Seminar Nr. 81 – Assistent*innentraining II

Datum/Zeit
Date(s) - 21.02.2020 - 23.02.2020
Ganztägig

Trainer*in
Szilvia Meggyesy

Veranstaltungsort / Veranstalter
Somatic Experiencing Geschäftsstelle / Somatic Experiencing Deutschland e.V.

Beschreibung
Dieses Seminar richtet sich an alle Assistent*innen, die gerne die Senior-Laufbahn einschlagen möchten und an Seniors, die noch nicht lange in dieser Rolle sind, oder Unterstützung benötigen.
Kurzbeschreibung des Seminars:
Assistent*innentraining II 2020 – für Interessierte an der Rolle des Senior-Assistenten
Ganz besonders Fortbildungen, in denen die Wissensvermittlung in höherem Maße auch selbsterfahrungsbasiert stattfindet, nutzen bei der Kleingruppenarbeit gern die zusätzlichen Lehrmöglichkeiten, die sich durch ein trag- und schwingungsfähiges Assistententeam ergeben. Die Arbeit an den eigenen Themen während eines Fortbildungsmoduls kann nämlich das Lernen beflügeln, aber auch empfindlich beeinträchtigen. Die Aufgaben, die auf einen Assistenten zukommen sind entsprechend vielfältig: Mitgestalten eines förderlichen Lernumfeldes, Vermittlung von Grundwissen während der Leitung von Kleingruppen sowie über die Selbsterfahrung in Einzelsitzungen usw. Um hier nicht über unsere Grenzen der Belastbarkeit zu kommen, scheint es sinnvoll, sich im Vorfeld mit den bevorstehenden Aufgaben, den eigenen Erwartungen und Befürchtungen auseinander zu setzen.
Seit 2004 habe ich kontinuierlich die Gelegenheit gehabt, bei Trainings für Somatic Experiencing als Assistentin mitzuwirken, seit 2008 regelmäßig als Team-leitende Senior. In den ersten Jahren habe ich mir selbst regelmäßig Unterstützung und Unterweisung bei Marianne Bentzen geholt, die beginnend 2003 über Jahre für den SE-Verein die Assistententrainings gehalten hat. Bei der Eroberung dieses für mich neuen Wirkfeldes war das für mich sehr hilfreich. Doris Rothbauer, die viele Jahre in internationalen Teams als Senior-Assistenten tätig war und inzwischen selbst SE unterrichtet, lud mich 2014 ein, mit ihr gemeinsam ein Assistententraining zu gestalten. Das hat sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich, dass ich seither schon einige „Assistentengenerationen“ auf diese wunderschöne und wertvolle Arbeit vorbereiten durfte.
Inzwischen können die TrainerInnen in Deutschland bei der Zusammenstellung ihrer Teams auf eine große Zahl erfahrener Assistentinnen und Assistenten zurückgreifen und das Interesse, sich weiter zu qualifizieren und die Akkreditierung zum Senior mit Supervisionserlaubnis zu erhalten, ist groß. Antragswesen und Akkreditierung sind über EASE europäisch geregelt. Die Arbeit selbst findet dann aber meist im nationalen Feld, mit und auch wieder in uns statt…
Ich freue mich sehr, dass der Verein mich eingeladen hat, mit Interessierten zur Vorbereitung auf die Senior-Aufgaben zu arbeiten. In diesem Seminar soll es um folgende Fragen gehen: Was wird von mir in der Rolle des Seniors erwartet und was glaube ich, dass mich erwartet? Wie bewerbe ich mich und wie erfülle ich meine Aufgaben – als Teamleitung und Supervisor?
Das Seminar werden wir gemeinsam gestalten – über Kleingruppenarbeit, Erfahrungsaustausch und Vortragseinheiten.
Zeitpunkt der Veranstaltung:
21.02.2020 Beginn 9:30 -23.02.2020 Ende gegen 14:30
Adresse des Veranstaltungsorts:
Somatic Experiencing Deutschland e.V.
Geschäftsstelle
Ruhrallee 80
45136 Essen
Wir veranstalten dieses Seminar in der SE Geschäftsstelle, um es so günstig wir möglich anzubieten.
Bei Fragen können Sie sich unter 0201– 24870445 oder Seminar@somatic-experiencing.de an uns wenden.

Anmeldung unter: ONLINE-FORMULAR

Kategorie Assistent*innentrainings

Lade Karte ...