Nadelöhrerfahrung – Die Arbeit mit dem Nadelöhr

Datum/Zeit
Date(s) - 16.06.2023 - 18.06.2023
Ganztägig

Trainer*in
Elisabeth Schneider-Kaiser

Veranstaltungsort / Veranstalter
Schlangenbad bei Wiesbaden / Tagungshaus Kaiser

Beschreibung

Nadelöhrerfahrung

Die Arbeit mit dem Nadelöhr    

Anmeldung und alle Infos: TAGUNGSHAUS KAISEr Nadelöhr

Sowohl in der Psychologie wie in der Körperarbeit existiert ein Wissen,

dass der Begriff, das Wort Nadelöhr mit Todeserfahrung, Wiedergeboren, Transformation in Zusammenhang steht.

Menschen erleben, erfahren diesen anhaltenden inneren Zustand als Angst, Unruhe, hohe Erregung, auch als Dissoziation.

Nahtoderfahrungen sind zu einem großen Prozentsatz medizinisches Traumata, auch Koma, Unfälle, Stürze, schwerste Schockzustände, Terror, Horror, Immobilität, Erfahrungen in tiefer Meditation.

Anästhesie hat weniger mit Schlafzustand zu tun als mit Tod.

Es fühlt sich an, nicht in der Welt zu sein, dort gewesen zu sein und vielleicht

noch nicht hier.

 

In der Begleitung unterstützen wir, dass es im Außen einen Halt gibt, damit sich das Eigene formen und halten kann.

Für die Arbeit mit dem Nadelöhr müssen wir das Feld von Emotionen klären

– können sie gehalten werden oder fühlt sich die Person von ihnen überflutet?

Wir erforschen die Dialektik des Dualen Bewusstseins von Wach- und Traumzustand. Der Zustand wird unterstützt durch Pendulationen in den

verschiedenen Schalen, die obere, die nächste darunter.

Die Emotionen stoppen und Angst kann sich lösen.

Die Menschen beschreiben es, wie durch etwas durchgegangen zu sein…….

ein transformativer Prozess.

Sie gehen durch die kleine Tür, danach durch das große Tor.

Wir brauchen Ressourcen, um dem gefühlten Schrecklichen begegnen

zu können, um mit Mut und Zuversicht für die nächsten Schritte vorbereitet zu sein.

            Die Arbeit mit dem Nadelöhr hat mit Seinsqualität zu tun,

                             es geht etwas durch und durch

 

 

 

 

 

 

Voraussetzung für die Teilnahme SE-Praktizierende

(Ausnahmen nur nach Rücksprache mit Elisabeth Schneider-Kaiser)

 

Termin:  29. – 30. April 2023

 

Kursgebühr:  €  410,–

Ort: Schlangenbad Hausen vor der Höhe    Taunusstrasse 18

 

Kursleitung. Elisabeth Schneider-Kaiser

Personenzentrierte Gesprächsführung (Rogers)

Bioenergetische Analytikerin, Supervisorin,

Lehrerin für Bindungsdynamik, NARM-Lehrerin

ISP Supervisorin

Kategorie Postadvanced

Lade Karte ...